„rain is just confetti from the sky“

Was tun wenn's regnet?


Tagelang die Wettervorhersage verfolgt und dann das: 

Graue Wolken statt blauer Himmel, Regentropfen statt Sonnenschein. Für viele Brautpaare ein Alptraum. Trotz allem fällt eure Traumhochzeit noch lange nicht ins Wasser. Das Wetter können wir nicht ändern, da bringt es auch leider nichts den Teller leer zu essen, oder zu schauen wie die Wetterverhältnisse an dem Datum die letzten Jahre war. Aber wir können jede Menge Stress vermeiden, wenn wir schon vor eurem großen Tag einen Plan B ausarbeiten. Und es ist ganz egal welchen Monat ihr euch aussucht, es kann immer ein Wolkenbruch kommen. Bereitet euch gut vor, dann ist alles nur halb so schlimm!


Wenn ihr eine Outdoor-Hochzeit ohne Zelt geplant habt, solltet ihr unbedingt einen Plan B im Festsaal mit eurer Ansprechpartnerin ausarbeiten. Denn hier ist der Umbau mit einem viel größeren Aufwand verbunden.



Wenn es um eure Fotos geht, kann ich euch als Fotografin hier nur Spontanität und Flexibilität ans Herz legen. Ich selbst fotografiere meine Paare auch bei Nieselregen und beziehe den Regen einfach mit ein. Es schadet nie sich vorab zwei schöne transparente Regenschirme einzupacken, die man einsetzen kann oder man sucht sich überdachte Spots. Dunkle Wolken sorgen für die gewisse Dramatik und wenn Wald und Wiese nach dem Regenschauer dampfen, sieht das einfach einmalig aus! Ich persönlich finde, Regenfotos sind etwas ganz besonderes. Sie tragen ihre ganz eigene Magie.


Sollte es aus allen Eimern schütten, überprüfe ich regelmäßig die Wetter-App -ein Hoch auf die heutige Technik!- und nutze dann gerne spontan die 5 Minuten Regenpause zwischen den Gängen. Oft wurden wir sogar mit dem schönsten Sonnenuntergang belohnt. Sollte es allerdings ununterbrochen regnen, biete ich meinen Paaren gerne ein Afterwedding-Shooting an und die wichtigen Familienfotos kommen auf der Terrasse nicht zu kurz. Macht euch keine Sorgen!


Natürlich wünsche ich jedem Paar heitere 25 Grad, ein paar Wölkchen und strahlend blauen Himmel. Aber wenn wir mal ganz ehrlich sind, kommt es doch am Tag eurer Hochzeit nicht nur aufs Wetter an, sondern auf eure Liebe, echte Emotionen, gutes Essen und eine bombastische Stimmung!

Ihr heiratet an diesem Tag die Liebe eures Lebens, da sollte euch Regen nicht stören. Seid einfach selbst der Sonnenschein und strahlt als Brautpaar.

„no rain. no flowers“